AGB

AGB

Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind:

Datenschutzerklärung (siehe unten im Menu)

Lieferbedingungen. (siehe unten im Menu)

1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden AGB gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen meatfriends.de(meatfriends.de/shop), Vertretungsberechtigter KOrenz Jandke und dem Kunden ("Kunde"). Die Geschäftsbeziehung unterliegt ausschließlich den nachfolgenden AGB in ihrer zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen Fassung. In ihren Geltungsbereich fallen die Auslieferung und Zustellung von Waren, die der Kunde bei meatfriends.de bestellt. Von diesen AGBs abweichende Geschäftsbedingungen werden selbst bei Kenntnis nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, meatfriends.de stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

2. Vertragschluss

Die Darstellung der Produkte auf meatfriends.de stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Nach Eingabe aller Bestelldaten geben Sie durch Anklicken des Buttons "Bestellen" eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Der Kaufvertrag kommt mit unserer Auftragsbestätigung, Auslieferungsbestätigung oder der Lieferung der Waren zustande. Sollten Sie binnen zwei Wochen keine Auftragsbestätigung, Auslieferungsbestätigung oder Lieferung von uns erhalten, sind Sie nicht mehr an Ihre Bestellung gebunden. Der Vertragstext wird gespeichert.

3. Lieferbedingungen

3.1 Lieferungen erfolgen an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Lieferungen auf deutsche Inseln oder ins Ausland erfolgen nur nach Rücksprache mit meatfriends.de. Etwaige Insel- und Auslandszuschläge beim Versand sind vom Kunden zu tragen. 

3.2 Wir versenden unsere Waren im Dual Kühlbags per Deutsche Post.

3.3 Versandkosten

meatfriends.de

bis 500g + 10,90 EUR
über 500g bis 1000g + 13,90 EUR
über 1Kg bis 5Kg

+ 19,90 EUR

über 5 Kg + 29,90

Ab einem Warenwert von 200 Euro pro Bestellung entfallen die Versandkosten.           

Für Sendungen auf deutsche Inseln oder ins Ausland fallen höhere Versandkosten an. Bitte erfragen Sie diese im Vorfeld Ihrer Bestellung.

4. Zahlungsbedingungen:

Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Zahlung im Eigentum von meatfriends.de  Für die Bezahlung der Bestellung bietet meatfriends.de vorerst zwei Zahlungsarten an.

4.1 meatfriends.de ist zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt, wenn es von seinen Zulieferern nicht richtig und/oder nicht rechtzeitig beliefert wird. Der Besteller wird über die Nichtverfügbarkeit der Ware unverzüglich informiert. Bereits an meatfriends.de im Rahmen derartiger Bestellungen getätigte Zahlungen, werden dem Kunden entsprechend der Preise zum Zeitpunkt der Bestellung, der nicht lieferbaren Produkte, zurückerstattet.

4.2 Vorkasse

Nach Abschluss der Bestellung erhalten Sie automatisch eine Auftragsbestätigung per E-Mail mit allen relevanten Angaben inkl. unserer Bankverbindung. Der Kaufpreis wird bei Vorkasse mit Erhalt der Auftragsbestätigung fällig. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag so bald wie möglich, da der Auftrag erst nach Zahlungseingang bearbeitet werden kann. Bitte geben Sie bei Überweisung stets die Ihnen in der Auftragsbestätigung übermittelte Auftragsnummer im Verwendungszweck an. Die Zahlung erfolgt nach Maßgabe der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Zahlungsbedingungen. Der Versand der Waren erfolgt zeitnah nach Zahlungseingang bzw. Schlachtdatum. Skonto wird in keinem Fall gewährt. Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und im Rahmen der Bestellabwicklung verwendet (siehe Datenschutzinformation).

Alle auf meatfriends.de angegebenen Preise gelten als Endverbraucherpreise.

5. Haftungsbeschränkung, offensichtliche Mängel, Mängelrechte

meatfriends.de  haftet nur für einen Schaden im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Im Falle der fahrlässigen Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht ist die Haftung auf vertragstypische und vorhersehbare Schäden begrenzt. Unberührt bleibt eine gesetzliche Haftung. Die Haftungsbeschränkung gilt auch gegenüber Dritten, die in den Schutzbereich der Vertragsbeziehung einbezogen werden. Offensichtliche Mängel können nur innerhalb von 14 Tagen nach Zugang der Ware beim Kunden geltend gemacht werden. Die Reklamation muss in Textform, also z.B. per Brief, Fax oder Email erfolgen. Transportschäden sind unverzüglich beim Spediteur anzumelden und vom Überbringer der Sendung zu bestätigen. Im Übrigen gelten bei Mängeln die gesetzlichen Regelungen. meatfriends.de übernimmt keine Haftung für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit der Webseite oder für technische oder elektronische Fehler des Onlineangebots.

6. Datenschutz

Kundendaten werden im Rahmen des Vertragsschlusses aufgenommenen und gemäß Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und Teledienstdatenschutzgesetz (TDDSG) von meatfriends.de ausschließlich zu Erfüllung der Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag erhoben, verarbeitet und genutzt. Diese Daten können zum Zwecke der Auftragserfüllung an sorgfältig ausgesuchte, verbundene Unternehmen, Partner oder Zusteller übermittelt werden. Detaillierte Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

7. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht: Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass Sie als Verbraucher ein Widerrufsrecht gemäß § 312 d Widerrufs- und Rückgaberecht bei Fernabsatzverträgen BGB haben. Gemäß § 312 d (4) besteht das Widerrufsrecht jedoch nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können. Bei unserer Dauerware besteht das Widerrufsrecht gemäß § 312 d nur bei ungeöffneter Ware.

Unser Widerrufsformular für Nicht-Nahrungsmittel wie unsere Baumwolltaschen, Poster oder Tassen, finden sie hier. Sie können ihren Kaufvertrag mit uns über Nicht-Nahrungsmittel innerhalb von 14 Tagen ab Kaufdatum widerrufen.

8. Beanstandungen, Erfüllungsort, Gerichtsstand, salvatorische Klausel

Die Zufriedenheit unserer Kunden ist unser wichtigstes Gut. Trotz aller Sorgfalt kann es in seltenen Fällen vorkommen, dass ein Produkt nicht 100-prozentig Ihren Wünschen entspricht. In diesem Fall können Sie sicher sein, dass wir uns um Ihr Anliegen kümmern. Wenn Sie doch einmal Grund zur Beanstandung haben, freuen wir uns, wenn Sie uns die Gelegenheit geben, etwaige Fehler so gut wie möglich zu beheben. Informieren Sie uns umgehend, damit wir reagieren können.

Und so erreichen Sie meatfriends.de

Lorenz Jandke
Neu-Revensdorf 26
241214 Lindau

Telefon: +49 171 510 92 54

Es gilt deutsches Recht. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist, soweit gesetzlich zulässig, Berlin. Dies gilt auch für das Mahnverfahren. Sollte eine oder mehrere Bestimmungen unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

Schlussbemerkung

Sollte künftig eine Änderung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen erforderlich werden, finden Sie an dieser Stelle stets den aktuellen Stand. Sollten darüber hinaus noch weitere Fragen bestehen, so wenden Sie sich bitte via E-Mail an info(at)mein-elbtaler.de Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Stand: 02.04.2019

AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen meatfriends.de 

Zuletzt angesehen